Office 2013 gratis: Microsoft wertet Windows 8 Mini-Tablets auf

Office 2013 gratis: Microsoft wertet Windows 8 Mini-Tablets auf

Microsoft stattet Mini-Tablets mit Windows 8 kostenlos mit Microsoft Office Home and Student 2013 aus. Dies hat Windows-Marketingchefin Tami Reller auf der Messe Computex 2013 in Taiwan bekanntgegeben. Die Programme Word, Excel, PowerPoint und OneNote gehören damit zur Grundausstattung neuer Tablets wie dem Iconia W3 von Acer.

Mit dem verschenkten Office 2013 will Microsoft das bislang schleppende Geschäft mit Windows 8 Tablets anschieben. Das Acer Iconia W3 ist eines der ersten Mini-Tablets auf Basis von Windows 8. Reller bekräftigte noch einmal das Ziel der Redmonder, alle Windows-Tablets zu attraktiven Arbeits- und Spielgeräten machen zu wollen.

Tablets mit Windows RT bringen bereits eine kostenlose Version von Office 2013 Home & Student RT mit. Zum Produktumfang gehören Word 2013 RT, Excel 2013 RT, PowerPoint 2013 RT und OneNote 2013 RT. Das Kürzel RT kennzeichnet die extra für die Architektur von Windows RT adaptierten Versionen von Office 2013 mit gleichem Funktionsumfang. Mit dem geplanten Update Windows 8.1 wird Outlook 2013 RT hinzukommen.

Das jetzt angekündigte kostenlose Office 2013 wertet Windows-Tablets tatsächlich deutlich auf. Für eine Lizenz von Office Home & Student 2013 muss man normalerweise 139€ hinblättern. Ob ein vernünftiges Arbeiten auf den kleinen Bildschirmen möglich ist, bleibt dahingestellt. Alternativ kann man die Lizenz von Office 2013 legal auch auf den Desktop-Rechner übertragen und dort nutzen.

  • Link Kopiert!
Kommentare laden